Unbehandeltes rohes Wasser kann aus Oberflächenquellen wie Teichen, Seen und anderen Wasserflächen gewonnen oder durch unter der Oberfläche liegende Wasserquellen wie Brunnen mithilfe von Bohrungen gefördert werden.

Unbehandeltes Abwasser, welches in der städtischen Kläranlage zu finden ist, gilt nicht als Rohwasser gemäß dieser Definition. Das unbehandelte Wasser entspricht dem noch nicht behandelten und aufbereiteten Trinkwasser.