Was tun bei Hitze

Der Klimawandel lässt Hitzeextreme häufiger und intensiver werden.
In den kommenden Tagen sollen die Temperaturen örtlich auf über 35° hochklettern.
Laut Umweltbundesamt sind über 90% der extremwetterbedingten Todesopfer auf besonders ausgeprägte Hitzeperioden zurückzuführen.

Was kann man also tun, um besonders ältere Menschen vor den Gefahren einer Hitzewelle zu schützen?
Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung gibt „Tipps, um auch im Alter bei Hitze cool zu bleiben“:
https://www.klima-mensch-gesundheit.de/hitze-und-hitzeschutz/empfehlungen-fuer-menschen-ab-65-und-angehoerige/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.