Enzyklopädie

Startseite/Enzyklopädie/

Calcium

Chemisches Element Ca mit der Ordnungszahl 20, Mineralstoff, der zu den Mengenelementen zählt. Unter den Mineralstoffen hat Calcium den größten Anteil im Körper, je nach Alter, Körpergröße und Calciumversorgung sind bis zu 1,4 kg Calcium im Körper gespeichert, vorwiegend im [...]

Von |2020-10-30T12:01:56+01:0030. Oktober 2020|Kommentare deaktiviert für Calcium

Calciumantagonisten oder Calciumkanalblocker

Hierbei handelt es sich um Substanzen, die selektiv den spannungsabhängigen Einstrom von Calcium durch den L-Typ Calciumkanal blockieren und andere Calciumkanäle nicht beeinflussen. Sie werden zur Senkung des Blutdrucks sowie zur Prophylaxe der Angina pectoris eingesetzt. Außerdem finden sie Anwendung [...]

Von |2020-10-30T12:04:17+01:0030. Oktober 2020|Kommentare deaktiviert für Calciumantagonisten oder Calciumkanalblocker

Cancerogen

Cancerogen,lat. cancer und griech. gennan, bedeutet krebserzeugend. Umwelt- und Ernährungsfaktoren sind nach heutigen Erkenntnissen für ca. 90 % aller Krebserkrankungen verantwortlich. Einigen Stoffen im Abwasser werden cancerogene Eigenschaften zugeordnet, diese sollten spätestens im [Klärprozess] abgebaut werden.

Von |2020-10-30T12:07:08+01:0030. Oktober 2020|Kommentare deaktiviert für Cancerogen

Chemie

Chemie ist eine Naturwissenschaft, die sich mit dem Aufbau, den Eigenschaften und der Umwandlung von Stoffen beschäftigt. Sie befasst sich mit den Eigenschaften der Elemente und Verbindungen sowie mit den möglichen Umwandlungen eines Stoffes in einen anderen.

Von |2020-10-30T12:08:05+01:0030. Oktober 2020|Kommentare deaktiviert für Chemie

Chlor

Chlor ist ein chemisches Element CL mit der Ordnungszahl 17, gelblich-grünes Gas von hoher Reaktivität und daher auch hoher Giftigkeit. Reagiert Chlor mit Wasser, entsteht Hypochlorit, welches eine desinfizierende Wirkung hat und bei der Wasseraufbereitung verwandt wird.

Von |2020-10-30T12:09:39+01:0030. Oktober 2020|Kommentare deaktiviert für Chlor

Chlorid

Chloride sind organische oder anorganische Verbindungen des chemischen Elements Chlor, genauer handelt es sich hierbei um Salze der Säure Hydrogenchlorid (HCl). Wässrige Lösungen dieses Gases werden als Salzsäure bezeichnet. Laut Trinkwasserverordnung dürfen 250 mg/L Chlorid im Trinkwasser enthalten sein.

Von |2020-10-30T12:28:28+01:0030. Oktober 2020|Kommentare deaktiviert für Chlorid

Coli-Bakterien

Das Coli-Bakterium, lat. escherichia coli, ist einphysiologisch in der Darmflora angesiedeltes Bakterium, das ca. 80 % der Darmflora ausmacht. Es spaltet Nährstoffe auf und wehrt Krankheitserreger ab. Erhält es jedoch Zugang zu anderen Teilen des Körpers, kann es Auslöser diverser [...]

Von |2020-10-30T12:23:34+01:0030. Oktober 2020|Kommentare deaktiviert für Coli-Bakterien

Cortison

lat. cortex, Rinde: In der Nebennierenrinde produziertes körpereigenes Hormon. Dieses Glucocorticoid besitzt einen antientzündlichen Effekt, wirkt immunsuppressiv und antiallergisch, so dass die synthetisch hergestellte Form des Hormons eines der am häufigsten verordneten Medikamente ist.

Von |2020-10-30T12:25:49+01:0030. Oktober 2020|Kommentare deaktiviert für Cortison