Diabetes Typ 2 kommt wesentlich häufiger vor als Typ 1 und tritt ab dem 30. Lebensjahr auf. Ursachen hierfür kommen erbliche Faktoren, Übergewicht und Bewegungsmangel, eine verminderte Insulinempfindlichkeit (Insulinresistenz), eine gestörte Ausschüttung von Insulin oder eine gestörte Produktion bestimmter Darmhormone sein.

Da Übergewicht einer der Hauptrisikofaktoren bei Diabetes Typ 2 ist, ist ausreichendes Trinken von Wasser auch zur Prävention von Diabetes Typ 2 ein probates Mittel, da dieses helfen kann, Übergewicht zu vermeiden und damit einen wesentlichen Risikofaktor für die Entstehung von Diabetes Typ 2 wegfällt.