Die Darmflora ist die Gesamtheit aller Mikroorganismen, die den Darm eines Menschen besiedeln. Zum Großteil handelt es sich dabei um Bakterien. Aufgabe der Bakterien im Darm ist es, Nahrung zu verdauen, lebenswichtige Stoffe zu produzieren und Krankheitserreger zu bekämpfen.

Wörtlich heißt Darmflora “Pflanzenwelt des Darms”. Dieser Begriff entstand, weil die Bakterien früher irrtümlicherweise der Pflanzenwelt (Flora) zugeordnet wurden.